Kontakt: Achim Kaiser
Tel.: 07954 926566
a.kaiser(at)biogas-zentrum.de

Module Anlagensicherheit


Modulbeschreibung

Das im Rahmen des Qualifizierungskurs angebotene Modul "Betreiberqualifikation - Anlagensicherheit von Biogasanlagen" nach dem bundesweiten Konzept des Schulungsverbund BIOGAS erfüllt u.A. die Anforderungen der neuen TRGS 529 "Tätigkeiten bei der Herstellung von Biogas" (in ihr ist die Teilnahme an Sicherheitsschulungen für zwei Personen pro Biogasanlage vorgeschrieben) und richtet den Fokus auf den sicheren Anlagenbetrieb. Die erworbenen Kenntnisse werden zum Abschluss des Seminars mit einem Multiple-Choice-Test überprüft und den Teilnehmenden mit einem Zertifikat als Schulungsnachweis bestätigt.



Inhalte

Rechtlicher Rahmen (Genehmigung nach Baurecht und BimSchG, Grundlagen beim Arbeitsschutz, Produktsicherheit, Wasserrechtliche Anforderungen), gesundheitsgefährdende Wirkungen der Biogasbestandteile, Gefährdungsbeurteilung (Grundlagen und Vorgehensweise), Grundlagen des Explosionsschutzes, Erfahrungen aus der Prüfpraxis bei Prüfungen von Biogasanlagen gemäß BetrSichV und BimSchG, Brandschutz, Schadens- und Havariemanagement, Dokumentations- und Prüfpflichten sowie sicheres Vorgehen bei außergewöhnlichen Betriebszuständen (Behälter- und Gasspeicheröffnungen, In- und Außerbetriebnahme).

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich vorrangig an Biogasanlagenbetreiber und deren Betriebspersonal, die sich mit dem aktuellen Stand der Anforderungen an die Anlagensicherheit und die notwendige Dokumentation vertraut machen wollen bzw. deren Grundschulung schon einige Jahre zurück liegt. Weitere Zielgruppen sind: Beschäftigte von Firmen und Dienstleistern sowie Behördenvertreter, welche im Biogasbereich tätig sind.

Schriftlicher Kenntnisnachweis

Das erfolgreiche Bestehen berechtigt die Teilnehmer darauf aufbauend die Fach- und Sachkundeschulung DVGW G-1030 (A) zu absolvieren. Diese vom DVGW durchgeführte Schulung wird für Anlagen notwendig, die sich im Anwendungsbereich des Energiewirtschaftsrecht (EnWG) befinden (z.B. Betreiber von Satelliten-BHKW, deren Gasleitungen über öffentlichen Grund verlaufen sowie Betriebspersonal von Aufbereitungs- und Einspeiseanlagen für Biogas).



Wir bringen Sie mit unserer hochwertigen "Betreiberqualifikation - Anlagensicherheit von Biogasanlagen" auf den neuesten Stand.

  • Sie lernen die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen als Grundlage für einen sicheren und gesetzeskonformen Anlagenbetrieb kennen
  • Sie lernen Gefährdungen und Mängel an Biogasanlagen zu identifizieren und zu beurteilen
  • Sie erhalten wertvolle Informationen und Tipps von Experten sowie Praktikern und profitieren vom gegenseitigen Erfahrungs- und Wissensaustausch

 

 

Auffrischungs-Schulung Sicherheit

Gemäß TRGS 529 sind alle vier Jahre eintägige Auffrischungsschulungen zu absolvieren, wie sie von der IBBK Fachgruppe Biogas GmbH ab Ende 2017 angeboten werden. Diese sollen der verantwortlichen Person bzw. deren Vertretung dazu dienen, die vier Jahre im Grundkurs erworbenen Kenntnisse zu vertiefen.



Nächster Schulungskurs




 

 


Downloads